Badezimmersanierung

Privatkunde
2018
Hedingen

Dieses Badezimmer wurde komplett umgebaut. Dabei wurden Waschtisch, Dusche und WC neu positioniert. Nur die Badewanne blieb am alten Ort. 

Das Kernstück des neuen Badezimmers ist das massgeschreinerte Waschtischmögel, das mit der Verkleidung der Badewanne eine Einheit bildet. Es passt genau in den unüblichen Grundriss des Badezimmers und bietet viel Stauraum.

Die Dusche mit der neuen Trennwand ist nun ohne Schwelle  zugänglich.

Neu ist auch die Schiebetür, die weniger Platz beansprucht als eine normale Flügeltür.

Porträt von Sebastian Freiberg erstellt am 20. November 2018
von Sebastian Freiberg
in Zusammenarbeit mit diWOHN Innenarchitektur